Bilder Aufziehen

Bilder auf Keilrahmen aufspannen oder aufziehen

Grossformatige Bilder auf Papier oder Leinwand, wie Öl- oder Acrylbilder, Fotos, Poster müssen um dauerhaft flach zu bleiben aufgezogen werden.Öl- und Acrylbilder werden auf sogenannte Keilrahmen gespannt. Auch Fotodrucke, die auf Textilähnlichem Material gedruckt sind, kann man auf einen Keilrahmen spannen.

Das Besondere am Keilrahmen ist die Eckverbindung, die nicht fixiert wird. Das Profil ist so gewählt, dass sich die Leisten in einem Winkel von 90 Grad zusammenschieben lassen. Die Stabilität entsteht erst, wenn die Leinwand aufgebracht wird. Sollte die Leinwand mit der Zeit an Spannung verlieren, wird der Keilrahmen in den Ecken aufgekeilt, d. h. es werden Hartholzkeile von innen in die Gehrung getrieben, damit sich das Außenmaß vergrößert und die Leinwand sich spannt. Sollte sich mit der Zeit die Leinwand etwas lockern, kann man einfach mit einem Hammer leicht auf die Holzkeile klopfen, damit sich der Keilrahmen wieder auseinander dehnt und das Bild sich dadurch spannt.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: